Microsoft Teams: Neues Team erstellen & Berechtigungen verwalten

Microsoft Teams neues Team erstellen und Berechtigungen verwalten

Dank Microsoft Teams haben wir in unserem Büroalltag einen zentralen Ort, an dem Chats, Besprechungen, Dokumentenmanagement und ganz viel Teamwork Ihren gemeinsamen Platz finden. Das Herzstück des Kollaborationstool sind die eigentlichen „Teams“ in welchen es eine schier unendliche Zahl an Möglichkeiten und Add-Ins zur Zusammenarbeit und Organisation gibt. In diesem Beitrag erkläre ich kurz und verständlich, wie Sie ein Team erstellen oder einem Team beitreten, welche Berechtigungen Sie vergeben können und was diese bedeuten.

Sie suchen nach einer anderen Funktion von Microsoft Teams? Viele weitere wichtige Microsoft Teams Funktionen haben wir bereits kurz und übersichtlich für Sie erläutert.

Ein Team erstellen in Microsoft Teams: So geht‘s

Sie befinden sich im Reiter „Teams“. Um ein neues Team zu erstellen, sind nur wenige Klicks nötig: Am unteren linken Bildschirmrand, am Ende der Liste Ihrer Teams, finden Sie die Option „Einem Team beitreten oder ein Team erstellen“. Wenn Sie hier klicken werden Ihnen mehrere Möglichkeiten aufgezeigt.

Teams Oberfläche Neues Team erstellen

Neues Team erstellen

Mit einem Klick auf „Team erstellen“, öffnet sich ein Pop-Up-Fenster. Hier können Sie einen Namen und optional eine Beschreibung für das Team vergeben. Außerdem können Sie bereits hier wählen, ob das Team öffentlich sein soll, also alle Personen aus der Organisation beitreten bzw. andere Personen hinzufügen können oder ob es sich um ein privates Team handeln soll. In diesem Fall können nur Besitzer neue Mitglieder hinzufügen.

Neues Team benennen

Einem Team beitreten in MS Teams

Möchten Sie kein neues Team erstellen, sondern einem bestehenden beitreten, kann dies über drei Wege passieren:
  1. Wie oben bereits erwähnt werden Ihnen mit einem Klick auf „Einem Team beitreten oder ein Team erstellen“ mehrere Optionen angezeigt. Alle öffentlichen Teams Ihrer Organisation werden hier angezeigt, sodass sie mit nur einem Klick dem „Team beitreten“ können. Oben rechts befindet sich eine Suchleiste, mithilfe welcher Sie nach dem Namen des Teams suchen können, falls es in Ihrer Organisation eine große Zahl an offenen Teams für Sie gibt.

  2. Eine andere Möglichkeit ist das Beitreten mittels eines Codes. Dieser muss Ihnen im Vorhinein von einem der Besitzer zugesendet worden sein. Mittels Copy und Paste können Sie nun einfach dem Team beitreten.

  3. Ist für das Team, welchem Sie gerne beitreten würden, keine der beiden Optionen möglich, so muss Sie der Besitzer des betreffenden Teams selbst hinzufügen.
Team beitreten

Berechtigungen in Microsoft Teams: Besitzer und Mitglieder verwalten

Wie bereits erwähnt gibt es in Teams Mitglieder und Besitzer. Wer ein neues Team erstellt, ist zunächst auch der Besitzer. Der Besitzer kann mit einem Klick auf die drei Punkte neben dem Teamnamen und anschließend unter „Team verwalten“, die Mitglieder und deren Berechtigung bearbeiten.

In einem anderen Beitrag habe ich bereits erklärt, wie Sie Mitglieder hinzufügen können.

In der Tabelle mit den Mitgliedern, finden Sie auch die Spalte „Rolle“. Hier können Sie die Berechtigung des jeweiligen Mitglieds modifizieren. „Besitzer“ haben alle Berechtigungen und können Mitglieder hinzufügen oder entfernen. Ein normales „Mitglied“ kann Kanäle und Reiter erstellen und das Team verlassen, aber keine neuen Mitglieder hinzufügen und das Team auch nicht löschen.

Übersicht über alle Teams und Ihre Funktion

Eine schnelle Übersicht über alle Teams, welchen Sie beigetreten sind, finden sie, indem sie im Reiter „Teams“ unten links auf das Zahnrad-Icon klicken. In der Übersicht sehen Sie außerdem, um was es in dem jeweiligen Team geht, welche Rolle Sie haben (Mitglied oder Besitzer), ob es sich um ein privates oder öffentliches Team handelt und wie viele Mitglieder es hat. Auch hier gibt es wieder den Button „Team erstellen“.

Übersicht Teams-Oberfläche Teams verwalten

Bestehende Teams verwalten

Support gefragt? Wir bieten umfassende Unterstützung bei der Einführung von Microsoft Teams

Wir sehen das neue Kollaborations-Tool Teams als vielversprechende Möglichkeit die Kommunikation, Organisation und Zusammenarbeit von Unternehmen zu verbessern. Dennoch ist die Masse an Funktionen, welche Teams seinen Nutzern bietet, riesig und kann erdrückend sein.

Wir schaffen hier Abhilfe: Mit unserem umfassenden Angebot verfolgen wir das Ziel, die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen bestmöglich und langfristig zu optimieren.

Microsoft Teams Einführung und Beratung



Gerne informieren wir Sie per E-Mail über neue Blogbeiträge. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein, wenn wir Sie über neue Beiträge informieren sollen. Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere die E-Mail-Adresse wird auf Grundlage Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet. Die Einwilligung erteilen Sie uns mit dem Abonnieren der Blogbeiträge. Weitere Informationen zum Newsletter, Ihren Rechten und zum Versand finden Sie hier: Newsletter Informationen.
* Angaben erforderlich


Tags:, , , , ,

Alina Weischedel

Alina Weischedel ist Teil des Kommunikations-Teams bei Next Iteration und setzt Ihre Schwerpunkte auf die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Office 365. Durch Ihre bisherigen Tätigkeiten in der Automobil- und Modebranche bringt Sie dabei Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen mit. Ihr Ziel ist es, die Kommunikation in Unternehmen durch den strategischen Einsatz von Microsoft Teams zu verbessern und weitere Kollaborationsmöglichkeiten voranzutreiben.

Kontakt

NEXT ITERATION
Gesellschaft für Software Engineering mbH

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe

Telefon

Tel: +49 (0)721 66 98 98 38
UMS: +49 (0)361.30265777.283

info@nextiteration.de

Social

Wir teilen auf unseren Social Media Kanälen spannende Neuigkeiten aus der SharePoint Welt mit Ihnen

Facebook
Twitter
Instagram
Xing

Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen finden Sie hier: Zu unseren Referenzen.