Informationen aus alle IT-Systemen verwalten

Die Menge der Informationen, mit denen wir arbeiten, wächst täglich und sie variiert und verändert sich. Wissensarbeiter suchen ständig aktiv nach Informationen. In privaten Ordnerstrukturen, in den Ordnerstrukturen des Unternehmens, in verschiedenen Systemen wie CRM, SAP sowie Fileshares, in E-Mails und natürlich im Internet. Dabei verbringen viele Mitarbeiter zu viel Zeit damit, nach Informationen zu suchen, anstatt mit ihnen zu arbeiten.

Damit Ihre Mitarbeiter keine Zeit mehr mit der Suche nach Informationen verschwenden, optimieren wir für unsere Kunden die System-Ebene und die Nutzer-Ebene und passen diese auf die Gegebenheiten Ihres Unternehmens an. Dabei betrachten wir bei der Suche nicht nur das Suchfeld sondern setzen schon früher an.

Das Ziel es, die Informationen schon zum Nutzer zu bringen, bevor er etwas sucht. Das erreichen wir zum Beispiel durch Query basierte Oberflächen mit individuellen Filter- und Sortiermöglichkeiten.


Beispiel für ein individuelles Dashboard, bei dem Anfragen, Angebote und Projekte übersichtlich dargestellt werden. Mittels individuellen Kacheln kann eine Vorschau der Inhalte sowie der direkte Absprung in die Portale gegeben werden

Nutzer-Ebene

Auf einer Oberfläche werden alle nutzerrelevanten Daten konsolidiert und bilden somit den Start in den Arbeitsalltag. Je nach Aufgabengebiet und Unternehmen kann diese Oberfläche unterschiedlich aussehen. Beispiele hierfür sind:
  • Klassisches Intranet mit einem Mix aus redaktionellen Inhalten und Anbindung an Dateien.
  • Persönliches Dashboard mit Kacheln, die Informationen und Dateien übersichtlich Darstellen.
  • Persönliche View, die jeder Mitarbeiter selbstständig zusammenstellen kann.
Zudem verfügt jede Startseite über eine Suchmaske, die Informationen aus verschiedenen Systemen findet und durch die übersichtliche Darstellung sowie Filter- und Sortiermöglichkeiten einfach zugänglich macht.

Dabei legen wir großen Wert auf die Nutzbarkeit der Suchergebnisseite. Denn die Suchabfrage kann noch deutlich verbessert werden:
  • Relevance Profile
  • Suchschema
  • Filter und Sortiermöglichkeiten
  • Markieren von Dokumenten als gelesen
  • Inhaltsvorschau -> Displays abhängig der Ergebnistypen
  • Favoriten
  • Weiterführende Informationen

System-Ebene

SharePoint dient für uns als zentrale Applikations-Plattform, auf der alle Inhalte gebündelt werden. Alle weiteren Quellen können angeknüpft werden. So ermöglichen wir einen einheitlichen Zugriff über Browser oder Apps auf bereichsübergreifende Informationen und können dabei alle Vorteile von SharePoint wie Versionskontrolle und Informationsrichtlinien einheitlich nutzen.

Beispiel für Quellen, die angeschlossen werden können:
  • Office 365
  • Microsoft Dynamics CRM
  • SAP
  • HTTP (Internetseiten)
  • Fileshares

Ihr Ansprechpartner Sven Heimberger

Sven HeimbergerPer E-Mail: s.heimberger@nextiteration.de

Telefonisch: +49 (0)721 66 98 98 38

Kontakt

NEXT ITERATION
Gesellschaft für Software Engineering mbH

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe

Telefon

Tel: +49 (0)721 66 98 98 38
UMS: +49 (0)361.30265777.283

info@nextiteration.de

Social

Wir teilen auf unseren Social Media Kanälen spannende Neuigkeiten aus der SharePoint Welt mit Ihnen

Facebook
Twitter
Instagram
Xing

Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen sowie ausführliche Case Studies finden Sie hier: Zu den SharePoint Referenzen.